SPD-Kreisverband Heilbronn-Stadt

Herzlich willkommen beim SPD-Kreisverband Heilbronn-Stadt

Liebe Besucherinnen, lieber Besucher, schön, dass Sie an unserer Homepage Interesse haben. Mit unserem Internetauftritt bieten wir ein modernes Informations- und Präsentationsmedium für alle Interessierte an. Erkundigen Sie sich einfach über unsere Arbeit, über unsere Ziele und über unsere Visionen. Wir sind die politische Kraft, die für eine an der Realität und den Bedürfnissen der Menschen orientierte Politik steht. Gleichzeitig arbeitet die SPD schon seit nahezu 150 Jahren an der Vision, die Gesellschaft sozial gerechter und menschlicher zu gestalten. Informieren Sie sich auf unseren Seiten. Wenn Sie mehr Interesse haben, laden wir Sie gerne ein, in unserer Partei mitzumachen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten! Rainer Hinderer Vorsitzender SPD-Kreisverband Heilbronn-Stadt

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 18.07.2016 von SPD Ortsverein Böckingen

Nachfolgend möchten wir Euch die überarbeitete Version unserer TTIP-Resolution, die wir auf unserer diesjährigen Mitgliederversammlung verabschiedet haben, präsentieren und diesbezüglich klar Stellung beziehen.

 

TTIP: erst informieren und beraten, dann beschließen

 

Für die weitere Debatte um das Freihandelsabkommen TTIP fordern wir eine offene und transparente Diskussion. In diesem Zusammenhang begrüßen wir auch die Aktion von Greenpeace, die mit einem gläsernen Leseraum auf die Intransparenz des bisherigen Diskussionsprozesses aufmerksam gemacht hat.

 

Ebenso muss die Position der SPD in der Öffentlichkeit besser verdeutlicht werden. Bei den Bürgerinnen und Bürgern ist bisher nicht angekommen, dass die SPD eine differenzierte Position zu TTIP hat und keinesfalls die Forderungen z.B. der USA oder der großen Konzerne ohne zu hinterfragen abnickt.

 

Auch von der grün-schwarzen Landesregierung erwarten wir, dass sie die TTIP-Verhandlungen konstruktiv aber vor allem kritisch und wachsam begleitet. Die äußerst positiven Äußerungen des neuen Landwirtschaftsministers Peter Hauk lassen auf eine Kehrtwende der bisherigen Position des Landes befürchten.

 

Inhaltlich orientieren wir uns am Beschluss des SPD-Bundesparteitags vom Dezember 2015.

 

In einem Freihandelsabkommen, das tatsächlich Verbesserungen und keine Verschlechterungen bringt, müssen zwingend erfüllt sein:

  1. Gute europäische Schutzstandards dürfen nicht sinken
    (bei Arbeitnehmer- und Verbraucherschutz, beim Datenschutz, bei öffentlicher Daseinsvorsorge und Kultur, z.B. Buchpreisbindung).
  2. Ein transparenter Prozess. Am Ende müssen alle Parlamente und das Europäische Parlament zustimmen.
  3. Keine undemokratischen Schiedsgerichte oder ähnliche demokratieaushebelnde Verfahren.

Erst wenn diese Forderungen erfüllt sind, kann es unserer Meinung nach eine Zustimmung der Bundesrepublik Deutschland zum Freihandelsabkommen geben.

Unsere Abgeordneten

 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.07.2016, 18:00 Uhr 28. WASSERTURMFEST

31.07.2016, 11:00 Uhr 28. WASSERTURMFEST

28.09.2016, 19:30 Uhr Bezirksbeiratssitzung
Wir würden uns über rege Anteilnahme aus der Bevölkerung freuen!

 

Unser Kommunalwahlprogramm