Saarlandstraße

Veröffentlicht am 11.06.2012 in Ortsverein

Mit einer werbewirksamen Plakataktion, unterstützt von einigen Infoständen, haben CDU und FDP versucht, den Stillstand beim Ausbau der Saarlandstraße der grün/roten Landesregierung in die Schuhe zu schieben. Diese Aktion hat sich aber als Rohrkrepierer erwiesen, weil die Bürger sehr wohl wissen, wer 49 Jahre an der Regierung war - und die Saarlandstraße in dieser Zeit nicht gebaut hat.

Nun hinzustehen und alles denen anzuhängen, die seit 1 Jahr regieren, ist schon gewagt. Die Bürger in Böckingen fragen sich zu recht, warum von CDU/FDP kein Geld für die Saarlandstraße in der mittelfristigen Finanzplanung eingestellt war? Warum hat man das Projekt nicht schon viel früher realisiert? War die Saaralndstraße doch nicht so wichtig in den 49 Regierungsjahren?
Der SPD OV Böckingen steht zum Ausbau der Saarlandstraße in Verbindung mit der Süd/Ost Umfahrung von Leingarten. Dies weiß unser Landtagsabgeordneter und vertritt das auch in Stuttgart.

 

Homepage SPD Ortsverein Böckingen

Unsere Abgeordneten